Dr. phil. Chiara Matarese, geboren 1986 in La Spezia, Italien


Ich liebe Menschen mit ihren Facetten, ihrer Persönlichkeit, mit ihren Ressourcen und Schwierigkeiten. Meine Einstellung ist, dass jeder Mensch in der Lage ist, sein Leben komplett zu verändern, wenn er die richtige Motivation hat und die für ihn geeignete Unterstützung bekommt. „Menschen ändern sich nicht“ hat jemand erfunden, der weder die eine noch die andere hatte. Für alle anderen gibt es immer eine Lösung. 


Ich war mehrere Jahre als Forscherin in den Geistwissenschaften an der Universität tätig und sehe auch die Kompetenz, wissenschaftlich zu arbeiten, als Fundament einer guten, strukturierten und effektiven therapeutischen Arbeit. So kannst Du gute Ergebnisse in so kurzer Zeit wie möglich erzielen.

Ausbildung 

  • Weiterbildung in kognitiver Verhaltenstherapie bei Essstörungen bei Dipl. Psych. Günther Drechsel, Kempten 
  • Fachfortbildung in Gestalttherapie am Caduceus, Kiel 
  • Ausbildung zur Heilpraktikerin für Psychotherapie am Caduceus, Kiel und Erteilung der Erlaubnis zur Ausübung der Heilkunde auf dem Gebiet der Psychotherapie (Heilpraktikerin beschränkt auf das Gebiet der Psychotherapie) von der Landeshauptstadt kiel 
  • Mehrere Jahre eigene Therapie und Selbsterfahrung 
  • Doktor in der Alten Geschichte (Christian-Albrechts-Universität zu Kiel
  • Studium der Latinistik, Gräzistik und Alten Geschichte (Scuola Normale Superiore, Pisa, Italien).


Berufliche Erfahrungen


Publikationen